top of page

GESUNDHEIT

In diesem Themenbereich gibt es verschiedene Projekte,
die an unserer Schule stattfinden.

Fit4Future.jpg
Händewaschen mit Drachenlachen!KIMÜ_Logo_edited.jpg
Kleine Lok.png
Sig%20BB_edited.jpg
Klasse2000 fbg-Stark-Gesund RGB.jpg
f4future

fit4future
eine Initiative der cleven stiftung

fit4future wurde 2009 in Deutschland gegründet und möchte mit ihrem Gesundheits- und Präventionsprogramm an Grund- und Förderschulen das Leben von Kindern im Bereich Bewegung, Ernährung und Brainfitness nachhaltig prägen. Alle Klassen der Schule starten im Laufe des Schuljahres 2023/24 mit dem Programm.

Was lernen Kinder bei fit4future?


fit4future möchte auf spielerische Art Bewegungsarmut, Übergewicht, Stress und Aggression präventiv entgegenwirken. Die Initiative leistet so einen nachhaltigen Beitrag zur psychischen und physischen Gesundheitsförderung im Kindesalter. Dies erreicht sie durch die Umsetzung eines 3-jährigen Programms mit den 4 Handlungsfeldern:

 

  • Bewegung

  • Ernährung

  • Suchtprävention

  • Psychische Gesundheit/Geistige Fitness

Im Sommer 2018 nahm die Schule an zwei Projekttagen (Ernährungs- und

Bewegungsworkshop) mit großer Begeisterung teil, sodass wir dieses Programm seit dem Schuljahr 2023/24 wieder aufnehmen.

Weitere Informationen: www.fit-4-future.de
 

Fit4Future.jpg
Kimü-Hände
KIMÜ_Logo_Händewaschen mit D.jpg

Händewaschen mit Drachenlachen
Verein Kindergesundheit München e.V.

Händewaschen muss sein, das weiß jedes Kind. Im Rahmen unseres Projektes lernen die Schülerinnen und Schüler spielerisch und besonders anschaulich über den Nutzen und die Notwendigkeit einer der grundlegendsten Hygienemaßnahmen. Gemeinsam mit dem Drachen Tschilieblu, der mit Zaubercreme Bakterien auf den Handflächen sichtbar machen kann und seinen Mikroben-Freunden erfahren die Kinder aktiv, wei man richtig Hände wäscht. So wird aus dem leidigen Thema Händewaschen schnell ein großer Spaß!

aid-ernaehrungspyramide.jpg
kleine-lok

„Die Kleine Lok“
Verbraucherzentrale Bayern

Ansprechpartnerin für Ernährung und Gesundheit: Immerz Veronika

Die Geschichte der „Kleinen Lok“ erzählt von Lebensmitteldieben die die „Kleine Lok“ ausgeraubt haben. Die Wagons müssen wieder neu gefüllt werden.

An Lernstationen helfen die Kinder der „Kleinen Lok“ ihre Wagons wieder zu füllen. Dabei lernen die Kinder kognitiv, spielerisch und kreativ die einzelnen Lebensmittelgruppen und deren Herkunft kennen. Sie lernen die Bedeutung der Hauptnährstoffgruppen sowie der wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe kennen. Der Zuckergehalt in verschiedenen Getränken und Lebensmitteln wird kindgerecht veranschaulicht. Dies führt zu einem bewussteren Umgang mit Lebensmitteln.

Regelmäßig kommt „Die Kleine Lok“ zu unseren ersten Klassen.

Kleine Lok.png

AID-Ernährungspyramide

Sig BB.JPG

BioBrotBox
 

Am Beginn jeden Schuljahres bekommen unsere ersten Klassen eine wieder verwendbare Frühstücks-Dose mit Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft überreicht. Die Schüler freuen sich immer sehr über dieses gesunde Frühstück.

Biobrotbox
Klasse2000

Stark und gesund mit Klasse 2000
 

Klasse2000 ist das bundesweit größte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung für die Grundschule. Wir beteiligen uns seit dem Schuljahr 2022/23 an dem Programm, derzeit mit 4 Klassen.


Was lernen Kinder bei Klasse2000?
 

Die Kinder erforschen mit der Figur KLARO, wie ihr Körper funktioniert und was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht. Die großen Themen von Klasse2000 sind:

 

  • Gesund essen & trinken

  • Bewegen & entspannen

  • Sich selbst mögen & Freunde haben

  • Probleme & Konflikte lösen

  • Kritisch denken & Nein sagen


Wie funktioniert Klasse2000?
 

Das Programm begleitet die Kinder von Klasse 1 bis 4, pro Schuljahr finden ca. 15 Klasse2000-Stunden statt. Zwei bis drei Mal pro Schuljahr besuchen speziell geschulte Klasse2000-Gesundheits-förder:innen die Klassen und führen mit besonderen Experimenten und Spielen neue Themen ein.


Die Kinder sind begeistert von diesen Stunden und die Lehrkräfte haben dadurch eine gute Grundlage für die weitere Vertiefung. Im KLARO-Labor gibt es zusätzlich viele digitale Materialien für den Unterricht und für Zuhause.

Weitere Informationen: www.klasse2000.de


Ansprechpartnerinnen für dieses Programm sind:
Frau Döringer, Frau Immerz, Frau Buchner, Frau Hock

Klasse2000 fbg-Stark-Gesund RGB.jpg
bottom of page